Turn back to Turner - das besondere Licht im Februar

Sa. 06.02. - So. 07.02.2021

von 10.00 - 17.00 Uhr

im Atelier, KulturBäckerei Lüneburg

Vom Meister des Lichts lernen: Goldgelbes Leuchten des Morgens, in Dunst aufgelöste Architektur oder eine tief stehende Sonne, die das spiegelnde Meer in ein melancholisches Licht taucht.

Mit malerischen Mitteln wie das Auflösen, Übergießen, Rauskratzen oder Setzen von minimalen Konturen werden an diesem Wochenende die Effekte unterschiedlicher Lichtverhältnisse erprobt und spannungsvolle Atmosphären geschaffen. So vielseitig, wie Turners Werk sich uns präsentiert, so groß kann die Bandbreite der unterschiedlichen Maltechniken sein, die an diesem Wochenende zum Einsatz kommen. Aquarell, Tusche, Acryl, verschiedene Stifte, Spachtel und Schwämme bilden die Ausrüstung.
Reisefotos und atmosphärische Stimmungsbilder gerne mitbringen.
Es wird ein experimentelles Wochenende!

Begrenzte Teilnehmerzahl: Max. 6 TeilnehmerInnen.
Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen!

   _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tulpenblüte in Sammatz

Sa. 24.04. - So. 25.04.2021

von 10.00 - 17.00 Uhr

Pleinair auf dem Michaelshof Sammatz

Endlich Frühling – endlich Farbe! Frei, königlich und ungezwungen gakeln die großen Tulpen tausendfach über die blühenden Gartenfelder im liebevoll gepflegten Michaelshof. Ein Paradies für expressive Blumen- und LandschaftsmalerInnen.

Zwei Tage werden wir uns direkt am Motiv an der Farbenpracht berauschen. Die große Geste der einzelnen Blüte oder die Melancholie der Vergänglichkeit fordern uns in gezielten Übungen zur Farbenlehre und Technik heraus. In der schnellen fragilen Skizze oder im großen Format lassen wir unseren Pinsel tanzen. Motivabwechslung bieten die Ziegen, Hühner und Kühe. 

Der Kurs beginnt auf dem Michaelshof Sammatz (www.michaelshof-sammatz.de). Eigene Anreise, gerne in Fahrgemeinschaften.
Zur Mittagspause kehren wir in das Hofcafé ein.

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen!
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beuys beißt nicht

Sa. 03.07. - So. 04.07.2021

von 10.00 - 17.00 Uhr

im Atelier, KulturBäckerei Lüneburg

Zum 100. Geburtstagsjubiläum inspiriert uns der Meister über den Wert der Zeichnung und Collage nachzudenken.
Reduzierte Tuschezeichnungen lassen tief in die Seele schauen und Collagen stellen politische, philosophische sowie ganz persönliche Bezüge her. Einführung in Joseph Beuys unkonventionelles Werk und Übungen zum eigenen Einsatz dieser Techniken.

Begrenzte Teilnehmerzahl: Max. 6 TeilnehmerInnen.
Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen!

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Malkurs zur Heideblüte

Mo. 16.08. - Do. 19.08.2021

Eine Malreise zur Zeit der Heideblüte ist ein besonderes Erlebnis! Die Farbenpracht vom zarten Rosa bis zum tiefdunklen Violett fordert uns Maler heraus. Lichtgelber Heidesand, dunkelgrüner Wacholder und die Weite des Himmels stellen dazu den expressiven Kontrast. Es wird skizziert, in der Farbenlehre experimentiert und in unterschiedlichen Techniken auch mal auf ungewohnten Formaten gearbeitet. Ausführliche Bildbesprechungen runden die intensiven Maltage ab.

Das Hotel Camp Reinsehlen liegt mitten in der Heidelandschaft am Rand von Schneverdingen und hält Einzelzimmer und Doppelzimmer mit getrennten Betten für eine kurze Optionszeit bereit.
Weitere Eindrücke zum Hotel und der Umgebung finden Sie auf der Website des Hotel Camp Reinsehlen.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!

      _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mit Stift und Pinsel im malerischen Wasserviertel

Für Lüneburg Liebhaber und kreative Besucher:

Im historischen Hafen, dem Herzstück der alten Salzstadt, fangen wir mit Stift und Pinsel die malerischen Bilder ein. Ob in der schnellen Skizze, im kleinen Aquarell oder im experimentellen Leinwandbild, die professionelle Künstlerin Gudrun Jakubeit führt Sie, mit oder ohne Erfahrung, durch drei kreative Stunden. Es gibt kaum eine intensivere Art den Geist und die Schönheit eines Ortes zu erfassen.

Buchung erforderlich

Treffpunkt: Alter Kran, Wasserviertel, Lüneburg

Paket mit Materialien auf Anfrage

Auch als geschlossene Gruppe individuelle Terminvereinbarung möglich.